Radiologisch inapparente Rippenfraktur

Rippenfraktur im Ultraschall Minimal dislozierte Rippenfraktur

Die gering dislozierte Rippenfraktur, erkennbar an der kleinen Frakturstufe, wird im Röntgen oft nicht gesehen und als Prellung gedeutet. 

Eine kleine Hypoechogenität (Hämatom) an der Bruchspalte deutet auf eine frische Fraktur hin. Lassen Sie den Patienten den Schallkopf selbst auf die schmerzende Stelle drücken, er findet die Fraktur schneller. Weiterer Diagnostik bedarf es bis auf die Suche nach anderen Verletzungen nicht.

 

Gibt es die Rippenprellung? Ich sage nein. Alle mir unter dieser Diagnose mit Schmerzen vorgestellten Patienten zeigten ein Bild wie dieses.

 

Näheres über Thoraxschall finden Sie hier.

 

zurück zur Frage