Aneurysma dissecans der A. mesenterica superior

Man sieht in der kleineren Arterie ventral der Aorta (AMS) ein Duplexsignal, aber auch ventral eine echoarme nicht perfundierte Struktur im Verlauf des Gefäßes. Sie beginnt am Abgang der Arterie und endete an der nächsten Aufzweigung des Gefäßes. Eine Vaskulitis sollte die gesamte Zirkumferenz umfassen, ein Plaque zeigt generell ein anderes Bild. Differenzialdiagnostisch könnte man auch an ein Hämatom/Ulkus denken, dafür ist die Strecke zu lang. Nach Verlegung in eine nahe Universitätsklinik wurde eine MR-Angio gemacht, die radiologischen Kollegen stellten dieselbe Diagnose (oder schlossen sich meiner Argumentation an). Inzwischen war der Patient beschwerdefrei, eine Therapie erfolgte daher nicht.

 

 

 

Zurück zur Frage